Iran begrüßt Flottille von epischer Atlantikreise zurück

German Radio 1 views
Am 12. September kehrten der iranische Zerstörer Sahand und das Unterstützungsschiff Makran nach 133 Tagen und nach dem sie 45.000 Kilometer auf hoher See und Ozeanen segelten und in vier Jahreszeiten zwei Hemisphären überquerten, nach Hause zurück. Konteradmiral Shahram Irani sagte gegenüber Reportern, dass die iranischen Seestreitkräfte von nun an die internationale Präsenz „mit höheren Zielen“ aufrechterhalten werden.

Add Comments